Gemeinschaftsgarten zw. Durlach, Grötzingen und Hagsfeld mit Freifunk ausstatten


#1

Hallo Freifunker :grinning:

Wir haben bei uns im Gemeinschaftsgarten “Rausindengarten” eine Chillout-Area und ich habe schon länger darüber nachgedacht dort einen Outdoor-Router aufzustellen. Leider haben wir dort keinen Stromanschluss aber einen 12V Bleiakku. Wir haben dort auch eine Hütte mit Gartenwerkzeug worin man praktisch auch einen Indoor-Router aufstellen könnte.

Wäre es möglich, dass mir dabei jemand aus der Community hilft?
Welche Router wären sinnvoll um zB von der Node ffka-Groetzingen1 das Signal zu unserem Garten zu schicken? Kommt wohl Richtfunk nur in Frage oder?

GPS: 49.01344,8.48145

Die nächste Node wäre ffka-Groetzingen1 bzw. ffka-Groetzingen6 und Luftlinie ca. 1,5km bis zu unserem GG.

Übrigens: Jeder ist bei uns Willkommen :slight_smile:

https://rausindengarten.wordpress.com/


#2

Hallo exobug,

cool das du Freifunk in den Garten bringen willst.

Zum Thema Outdoor Router, da hätten wir tatsächlich ein paar bei uns auf Lager, die wir gerne für den Garten bereitstellen. :slight_smile:
Mit dem Thema "Solarrouter mit 12V Akku und Solarzellen wurde bei uns auch schon viele experimentiert. Falls ihr Hilfe damit braucht, findet sich also sicher auch jemand.

Interessanter wird der “Uplink” Da wäre es am besten wenn ihr irgendwo Sichtverbindung hin aufbauen könntet, ob das mit den Routern in Groetzigen funktioniert, kann ich leider nicht sagen. Auf der Statusseite des Knoten findest du aber die Kontaktdaten der Betreiber.

Grüße,
Simon (herrbett)


#3

Hi, aus jetziger Sicht ist die Node ffka-turmbergstadion besser geeignet. Bin bereit ab Frühling so April/Mai das aufzusetzen. Die ffka-turmbergstadion ist höher gelegen aber womöglich dennoch keine Sichtverbindung. Welche Outdoor-Router habt ihr noch so parat?

Gruß,

Benny